Ausstellung WEIBSBILDER
Die Frauen der Künstlergilde Eferding stellen aus

2017-03-12 19_27_04-Ausstellungseinladung Weibsbilder.pdf - Adobe Reader 

Mit den „Weibsbildern“ präsentieren die Frauen der Eferdinger Künstlergilde erstmals gemeinsam ihre Werke.

Gezeigt wird weibliche Kunst in ihren unterschiedlichen Facetten. Die Vielfalt der Ausdrucksweisen und Techniken der Künstlerinnen vereinen sich zu einer spannenden Gemeinschaftsausstellung.

Die Vernissage am 20. April um 19.30 Uhr steht ganz im Zeichen relevanter künstlerischer Positionen von starken Frauen!
So eröffnet die Autorin Karin Peschka die Ausstellung mit einem literarischen Beitrag und die Sängerin Judith Ramerstorfer führt mit ihrer Stimme in neue Klangräume.

In den Räumlichkeiten des ehemaligen Stöcker zeigen Daniela Gauder, Marianne Gottsbachner, Andrea Groisböck, Karin Hehenberger, Nicole Hochholzer, Elke Huber, Evelyn Kreinecker, Sybille Pflügelmeier und Ursula Schindlmayr ihre Arbeiten aus Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie und Skulptur.

Wir dürfen gespannt sein auf diese weibliche Zusammenschau. Auf Themen, die in den Raum gestellt werden. Auf Emotionen, die uns berühren. Auf Diskussionen, die entstehen. Auf Ideen, die sich entwickeln.

Die Ausstellung ist vom 20. bis 30. April in der Keplerstraße 3, ehemals Stöcker, 4070 Eferding, zu sehen.

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag von 10 – 12 Uhr und von 14 -18 Uhr sowie auf Anfrage (0699-12762446)

Ausstellungseinladung Weibsbilder

 

1-Pressefoto Weibsbilder