Wir freuen uns drei neue Mitglieder willkommen zu heißen. Besucher unserer letzten Jahresausstellung  konnten schon Werke der drei Künstler bestaunen –  als Gastaussteller haben sie sich bereits beteiligt. In Kürze werden sie natürlich auch auf unserer Künstlerseite zu entdecken sein.

Nicole Hochholzer-001

Nicole Hochholzers Arbeiten bestechen durch grafische Klarheit und Sensibilität. Beeinflusst vom Surrealismus eines Rene Magritte und vor allem auch vom Jugenstil in all seinen Facetten,  findet sie ihre eigene Bildsprache. Das große Thema für sie ist die Vergänglichkeit und das unaufhaltsame Fortschreiten der Zeit.

NIcole Hochholzer Der Makel-003

Nicole Hochholzer „Der Makel“

 

georg wagner-003

Georg Wagner bezeichntet die Malerei mit Acryl als „seine Leidenschaft“. Sein Können hat er sich autodidaktisch angeeignet. In seiner Malerei verbindet er Elemente des Comic und der Pop Art mit seinem eigenen humorvollen Blick auf die Welt.

Vor-haus Georg Wagner-001

Georg Wagner „Vor-haus“

 

Karl Fritz-001

Fritz Karls Bilder zeigen seine persönliche Interpretation von Gesehenem und Erlebtem. Vor allem die klassischen Bildthemen Landschaft, Architektur und Stillleben bringt er gekonnt aufs Blatt. Bevorzugt im Aquarell, das für ihn immer wieder ein einzigartiges Experiment im Zusammenspiel von Papier, Wasser und Farben ist.

Karl Fritz Pinien-001

Fritz Karl „Pinien“